"Renewable Ready" Gas-Hybridheizung

"Renewable Ready" Gas-Hybridheizung

Die Bezeichnung "Renewable Ready" soll hier darauf hinweisen, dass bei der Installation einer neuen Gas-Brennwertanlage bereits Maßnahmen umgesetzt werden, um die spätere Einbindung eines regenerativen Energieträgers zu ermöglichen.
Ab dem 15.08.2022 werden ausschlie√ülich W√§rmeerzeuger gef√∂rdert, die eine W√§rmeversorgung ohne die Einbindung fossiler Brennstoffe erm√∂glichen. Die F√∂rdervariante "Renewable-Ready" bzw."Gas-Hybridheizung" ist nicht l√§nger verf√ľgbar.

Vorausschauend sanieren und "Renewable Ready" sein

Oft ist der Einbau einer neuen Heizungsanlage nicht geplant. Die Installation einer neuen Anlage muss in vielen F√§llen schnell erfolgen, da die Bestandsanlage defekt ist. In so einer Situation ist meist keine Zeit, um die Ausf√ľhrung der neuen Heizungsanlage zu √ľberdenken. Hier muss schnell gehandelt werden. In vielen F√§llen besteht jedoch die M√∂glichkeit eine sp√§tere Erweiterung der Anlage vorzusehen, so dass zu einem sp√§teren Zeitpunkt eine Einbindung von regenerativen Energietr√§gern ohne gro√üen Aufwand erfolgen kann. Um die geforderte Nachr√ľstung zu erm√∂glichen muss schon bei der Installation der Brennwertanlage auf die richtige Ausf√ľhrung des Speichers und der Regelungstechnik geachtet werden.

Standorte in Deiner Nähe
hier findest Du Deine Ansprechpartner

Wir haben Niederlassungen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hamburg, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern.