Treibhausgas-reduzierende Projekte

Sanierungsmaßnahmen, gemessen in Kohlendioxid:

Bis zum Jahr 2030 soll die Treibhausgas-Emission in Deutschland im Vergleich zu 1990 um 55 Prozent sinken – diesem Ziel hat sich die Bundesregierung zusammen mit 54 weiteren Staaten verpflichtet. Dass die Bemühungen unseres Landes nicht vergeblich waren, zeigen die Werte der letzten Jahrzehnte. Der CO2-Ausstoß ist im Zeitraum zwischen 1990 und 2018 bereits um über 30% gesunken.

Zwar ist der Emissionsanteil von Gebäuden in den letzten Jahrzehnten bereits gesunken, steht aber an vierter Stelle, auf der Liste der Hauptverursacher von Treibhausgas. Die Bode Planungsgesellschaft mit Hauptsitz in Münster trägt mit ihren Beratungs- und Planungstätigkeiten zur Reduktion der klimaschädlichen Emissionen bei. Um das in Zahlen zu verdeutlichen, zeigen wir hier, plakativ und transparent, die eingesparten Tonnen CO2, anhand der kürzlich abgeschlossenen Bode-Projekte, kumuliert auf ein Jahr.

Soviel Treibhausgas haben wir eingespart
Eingespartes Kohlendioxid:
41,225t
pro Jahr
Privathaus
Projektbeschreibung:
18.12.2020: Gebäude-Sanierung in Einzelmaßnahmen, Ermittelt über Sanierungsfahrplan
Modernisierungsmaßnahmen:
Dachdämmung, Neu eingedeckt
3,414 Tonnen
Privathaus
Projektbeschreibung:
01.02.2021: Effizienzhaus Sanierung Bestandsgebäude, EH 100
Modernisierungsmaßnahmen:
Effizienzhaus 100
10,066 Tonnen
Privathaus
Projektbeschreibung:
01.02.2021: Effizienzhaus Sanierung Bestandsgebäude, EH 70
Modernisierungsmaßnahmen:
Effizienzhaus 70
6,014 Tonnen
Privathaus
Projektbeschreibung:
01.02.2021: Effizienzhaus Neubau, EH 55
Modernisierungsmaßnahmen:
KfW 55
1,217 Tonnen
Privathaus
Projektbeschreibung:
04.05.2021: Effizienzhaus Sanierung in Einzelmaßnahmen
Modernisierungsmaßnahmen:
Effizienzhaus 100
17,076 Tonnen
Privathaus
Projektbeschreibung:
13.07.2021: Gebäude-Sanierung in Einzelmaßnahmen, Ermittelt über Sanierungsfahrplan
Modernisierungsmaßnahmen:
Dach neu gedämmt und Wände isoliert
3,43785 Tonnen