Beratung Photovoltaik

Beratung Photovoltaik

Ihr Weg zur bedarfsorientierten und individuell ausgelegten PV-Anlage.
Lassen Sie sich neutral beraten.

AUSLEGUNG UND ANFORDERUNGSPROFIL AN PHOTOVOLTAIK-ANLAGEN

Die Auslegung einer Photovoltaikanlage erfolgt heute unter komplett anderen Gesichtspunkten als es noch vor ein paar Jahren der Fall war. 2004 wurde der eingespeiste Strom mit 57,40 Cent/kWh vergütet. An die Auslegung einer Anlage gab es nur eine Bedingung und diese lautete Volleinspeisung mit maximalem Ertrag bei maximaler Anlagengröße.

Mittlerweile haben sich die Anforderungen stark geändert. Fragen an die Ausrichtung von geeigneten Dächern oder der Neigungswinkel der PV-Anlage werden heute anders beantwortet, als noch vor zehn Jahren. Und die Entwicklung schreitet voran. Eine zunehmend große Rolle spielen die Speicherung des erzeugten Solarstroms in geeigneten Batteriespeichern, Cloud-Lösungen oder die wirtschaftliche Bereitstellung durch entsprechende Stromnetze.

LOHNT SICH EINE PHOTOVOLTAIK-ANLAGE FÜR MEINEN BETRIEB?

Heute liegt die Einspeisevergütung des eingespeisten Solarstroms von Photovoltaikanlagen, die hauptsächlich für den Eigenverbrauch genutzt werden, bei ca. 9 Cent/KWh. Trotzdem werden weiterhin neue Anlagen installiert. Dies erfolgt jedoch mit einem anderen Anforderungsprofil. Ziel ist es einen möglichst hohen Anteil des erzeugten Stroms selbst zu nutzen und ein hohes Maß an Unabhängigkeit (Autarkie) gegenüber den Energielieferanten zu erreichen

Neben der Stromerzeugung über die Module der PV-Anlage gibt es weitere Aspekte, die bei der Entwicklung eines Gesamtkonzeptes zu berücksichtigen sind:

  • Stromspeicherung
  • Wärmeerzeugung über eine Wärmepumpe
  • Elektromobilität
Photovoltaik Beratung
Ihr Bode-Team hilft Ihnen gerne weiter
Solarstrom in der Industrie

Wir beraten, berechnen und planen für Sie die Wirtschaftlichkeit einer Solarstrom-Anlage.
Nutzen Sie die förderfähigen Leistungen unserer Energie-Experten

HIERBEI KÖNNEN WIR SIE UNTERSTÜTZEN:

Ob eine stromerzeugende Solaranlage für Ihr Unternehmen sinnvoll ist, hängt im Wesentlichen von der Frage der Durchführbarkeit ab. Klarheit darüber verschafft eine Machbarkeitsstudie. Eine Wirtschaftlichkeitbetrachtung gibt Auskunft über den unternehmerischen Nutzen einer solchen Investition. Beide Analysen sind Teil unserer Dienstleistungen. Neben der Machbarkeitsanalyse und der Profitabilitätsprüfung unterstützen wir Sie bei der Entwicklung eines individuellen Konzepts für ihre Solaranlage zur Stromerzeugung:

  • Ermittlung des Bedarfs heute und in der Zukunft (z.B.: geplante Umstellung auf Elektromobilität)
  • Prüfung der verfügbaren Dachfläche und Eignungsprüfung der Dächer
  • Dimensionierung der Anlagengröße (Peak-Leistung)
  • Auslegung des Stromspeichers / bzw. Hinweis zu verfügbaren Cloud-Modellen
  • Grobkostenschätzung
  • Hinweis zu verfügbaren Fördermitteln
  • Prognosen
    • Jährlicher Energieertrag
    • Eigenverbrauchsquote
    • Betrachtung der Wirtschaftlichkeit

FÖRDERUNG EINER PHOTOVOLTAIKANLAGE

Es gibt landesweit Programme, welche die Investition in eine PV-Anlage durch Fördermittel attraktiver machen. Da sich die Fördermöglichkeiten von stromerzeugenden Solaranlagen (Photovoltaik) jedoch von Region zu Region stark unterscheiden, ist eine allgemein gültige Aussage über die Höhe von örtlichen Zuwendungen und die Anforderungen an die Photovoltaikanlage kaum zu treffen. Zudem ändern sich die Richtlinien in regelmäßigen Abständen, sodass eine persönliche Beratung für bauwillige Investoren unerlässlich ist.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungs-Termin bei unserem Experten-Team für Photovoltaik - und Solarenergie.

Ihr Ansprechpartner

Dirk-Becker-stellv.-Abteilungsleiter-Mentor
Dirk Becker
stellv. Abteilungsleiter, Mentor