Gelungener Auftakt - „Quartier Oll‘ Loar – Zuhause ne (be-) Leben“

Am Mittwoch den 17.06.2020 hat die Auftaktveranstaltung im Rahmen des Quartierkonzeptes für die Gemeinde Laer im Kreis Steinfurt stattgefunden. Aufgrund von Corona hat sich der Projektstart etwas verzögert, aber alle Parteien sind froh, dass es jetzt losgeht.

Gelungener Auftakt - „Quartier Oll‘ Loar – Zuhause ne (be-) Leben“

Das Konzept fußt auf den drei Säulen der Nachhaltigkeit: Ökonomie und Gemeinschaft und Ökologie.

In der Sitzung vom Ausschuss Umwelt, Verkehr, Klima- und Landschaftsschutz ging es neben der Vorstellung des Quartierkonzeptes durch das Projektteam, bestehend aus Vertreter*innen der Gemeinde Laer, energieland 2050, Gelsenwasser und der Bode Planungsgesellschaft, um die Einbindung der Bürger*innen in das Projekt. Aus diesem Grunde wurden neben den energetischen Themen wie der Bestandsaufnahme der Energieverbräuche und Vorschlägen zur Energieeffizienz, die von der Bode Planungsgesellschaft behandelt werden, auch die Fragestellungen der Zukunftssicherung des Wohngebiets und die Gestaltung des Wohnumfelds diskutiert. Die Bürger*innen hatten bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit Fragen zu stellen, Bedenken und auch Ideen für das Projekt zu äußern.

Im nächsten Schritt werden Workshops mit dem Bürger*Innen zur Ortskernentwicklung, Energetischen Sanierung und Mobilität und & Verkehr geplant. Diese sollen voraussichtlich im August stattfinden.