30 % Zuschuss bei Heizungsoptimierung

Förderung für Heizungsoptimierung

Nicht nur der Einbau einer neuen Heizungsanlage ist förderfähig, auch die Optimierung einer bestehenden Anlage (bereits seit zwei Jahren im Betrieb) wird von das BAFA und der KfW gefördert.

Förderung vom BAFA (neu ab dem 01. August 2016):

  • im Rahmen der neu aufgelegten Förderung werden bis zu 30 % der Nettoinvestitionskosten, die für die Optimierung der Heizungsanlage aufgebracht wurden, als nicht rückzahlbarer Zuschuss zur Verfügung gestellt. Der Förderhöchstbetrag liegt bei 25.000 €.

weitere Informationen