Potentiale zur Energieeinsparung aufgedeckt

Das Team Bode hat bei einem Energieaudit mehrere Potentiale entdeckt und einen Fahrplan zur Energieoptimierung geschreiben.

Umweltbewusstes und ressourcenschonendes Handeln haben bei Brüninghoff einen hohen Stellenwert. Mit dem Energieaudit nach DIN EN 16247-1 hat das Unternehmen jetzt den Energieeinsatz und -verbrauch untersuchen und analysieren lassen. Es legt damit die Grundlage für eine weitere, systematische Verbesserung der Energieeffizienz.

Mit dem Ziel, weitere Potentiale zur Energieeinsparung aufzudecken, hat sich Brüninghoff jetzt der normkonformen Energieauditierung unterzogen. Die Bode Planungsgesellschaft für Energieeffizienz m.b.H. untersuchte hierbei alle Energieverbraucher im Unternehmen und bewertete diese. Dabei wurden mehrere Energieeffizienzbereiche lokalisiert. Diese können nun systematisch optimiert werden. Beispiele hierfür sind die Heizungsverteilung, das Druckluftsystem sowie die Umstellung auf effiziente LED Beleuchtung. Diese Technologien bergen enorme energetische Einsparmöglichkeiten. Mit der erfolgreichen Zertifizierung belegt Brüninghoff erneut seinen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz und erfüllt zudem die Anforderungen des Energiedienstleistungsgesetztes (EDL-G).

Ein Energieaudit für KMU ‘s (kleine & mittlere Unternehmen) ist eine verpflichtende Maßnahme, nach DIN EN 16247-1, für KMU ’s, die mehr als 250 Mitarbeiter beschäftigen oder mehr als 50 Mio. EUR Umsatz und 43 Mio. EUR Bilanzsumme erwirtschaften. Die Maßnahme soll dem Unternehmen helfen Einsparpotenziale herausfinden, um danach den Unternehmen verdeutlichen an welchen Stellen diese Energieeffizienter handeln können und damit auch eine Reduzierung der Energiekosten erwirtschaften. Damit hat ein Energieaudit einen nicht zu unterschätzenden wirtschaftlichen Mehrwert.

Im Bild: Christian Bode von der Bode Planungsgesellschaft für Energieeffizienz m.b.H. (li.) und Sven Brüninghoff, Geschäftsführer der Brüninghoff GmbH & Co. KG, (re.) freuen sich über die erfolgreiche Zertifizierung. Foto: Brüninghoff

Hilfreiche Links

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Brüninghoff

Ansprechpartner

Christian Bode
Geschäftsführender Gesellschafter

Wie kann ich für meine Kunden noch mehr erreichen und bewegen? Diese Frage beschäftigte Christian Bode schon lange – bis er 2012 die richtige Antwort findet und die Bode Planungsgesellschaft für Energieeffizienz gründet. Anfangs war der staatlich geprüfte Techniker für Heizung, Lüftung und Klimatechnik zwar noch etwas irritiert, wenn ihn jemand „Chef“ nannte. Aber heute versteht er das einfach als Kurzform von „Der, der alles zusammenhält und vorantreibt“.

Kompetenzen & Interessen: Staatlich geprüfter Techniker für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik / zertifizierter Energieberater für Wohn- und Nichtwohngebäude / BAFA-gelisteter Energieauditor / Thermograph / Gitarrist / Hundebesitzer / Camping-Fan

Kontakt: +49 (0) 251 674487-0; info@bode.ms, Betreff: Zentrale

Marcel Stüer M.Eng.
Business Development

Entwicklung, das ist Marcel Stüers Stichwort: Nach der Ausbildung zum Technischen Zeichner setzte er seine Ambitionen im Umwelt- und Klimaschutz zielstrebig mit dem Master of Engineering im Umweltingenieurwesen fort. Nach dem er als Abteilungsleiter die Sparte Industrie, Handel & Gewerbe erfolgreich aufgebaut hat, ist er nun in der Bode Planungsgesellschaft für das Business Development zuständig – und sorgt jetzt täglich für effektiven Projektfortschritt in allen Geschäftsbereichen. Nach dem Motto: Entwicklungen verfolgen und Erfolge entwickeln.

Kompetenzen & Interessen: BAFA und KfW- gelisteter Energieberater / Energieberatung für Nichtwohngebäude von Kommunen (BAFA) / Förderungen für Neubau und Sanierung von energieeffizienten Immobilien oder Anlagentechnik / Technologieschwerpunkt Abwärme / Energieaudits nach DIN EN 16247-1 / Einführung der DIN EN ISO 50001 / Bierbrauer / Sport (Fußball, Joggen, Fitness, Squash)

Kontakt: +49 (0) 251 674487-0; info@bode.ms, Betreff: Zentrale

Katharina Oelerich M.Eng.
Projektingenieurin

Katharina Oelerich ist Münsterländerin: Abi in Ahaus, Master in Steinfurt (FH Münster, Wirtschaftsingenieurwesen, Technisches Management mit Fachrichtung Energietechnik) und dann Projektingenieurin in Ahaus bei Bode. Und nicht zuletzt ist sie Ihre Ansprechpartnerin für Fragen zu Förderprogrammen, dem Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001, zum Energieaudit und zur Energieberatung im Mittelstand.

Kompetenzen & Interessen: Energieaudits: Datenanalyse, Vor-Ort-Beratung / Energiemanagement / Energietechnik / Taebo / Wandern

Kontakt: +49 (0) 2561 86718-0; info@bode.ms, Betreff: TGA Ahaus