Honorar nach Paragraph 35

Honorar nach Paragraph 35

Die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) ist eine Verordnung des Bundes zur Regelung der Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen in Deutschland.

TGA Fachplanerhonorar

Das Honorar eines TGA- Fachplaners wird nicht über den Wert der Bausumme festgelegt, noch kann es frei verhandelt werden. Zur Kalkulation wird die Honorarordnung für Architekten und Ingenieurleistung (HOAI) herangezogen. Durch ein klar definiertes Kalkulationsverfahren kann das Honorar für jedes Bauvorhaben ermittelt werden. Auf diesem Weg wird schon in einer frühen Projektphase geklärt, für welchen Leistungsumfang der Planer beauftragt wird.

Durch dieses einheitliche Verfahren bieten alle Fachplaner auf derselben Honorarbasis an. Es findet also kein Preiskampf statt, der sich negativ auf die Qualität auswirkt. Für den Bauherren wird auf diese Weise die Qualität der Bauplanung, Ausschreibung, Vergabe und der Objektüberwachung gesichert.

Leistungsphasen der HOAI

Ein ordnungsgemäßer Planungsauftrag kann in neun Leistungsphasen unterteilt werden.

Jeder Leistungsphase ist ein Prozentsatz zugeordnet. Übernimmt der Planer nur einzelne Leistungsphasen kann nur der prozentuale Anteil dieser Leistungen abgerechnet werden.

  • Leistungsphase 1: Grundlagenermittlung – 2%
  • Leistungsphase 2: Vorplanung – 9%
  • Leistungsphase 3: Entwurfsplanung – 17%
  • Leistungsphase 4: Genehmigungsplanung – 2%
  • Leistungsphase 5: Ausführungsplanung – 22%
  • Leistungsphase 6: Vorbereitung der Vergabe – 7%
  • Leistungsphase 7: Mitwirkung bei der Vergabe – 5%
  • Leistungsphase 8: Objektüberwachung – 35%
  • Leistungsphase 9: Objektbetreuung und Dokumentation – 1%

Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle Leistungsphasen. Natürlich sind auch Beauftragungen von Teilleistungen nach Absprache möglich und sinnvoll.