Energieausweis für Gewerbeobjekte

Energieausweis für Gewerbeobjekte

Die Bewertung eines Gebäudes anhand eines Energieausweises muss vor dem Verkauf bzw. der Vermietung eines Gewebeobjektes erfolgen.
Wir kümmern uns um eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung, so dass eine schnelle Vermittlung der Immobilie erfolgen kann.

Energieausweis für Gewerbeobjekte

Für Nichtwohngebäude kann grundsätzlich ein Energieausweis auf Basis der Verbrauchsdaten erstellt werden. Hierzu werden die Verbräuche der Heizungsanlage und die Stromverbräuche der letzten 3 Jahre ohne Leerstand benötigt.
Oftmals ist es schwierig eine lückenlose und nachvollziehbare Dokumentation aller Verbrauchswerte aufzutreiben. In diesem Fall empfehlen wir die Ausarbeitung eines Bedarfsausweises. Hierzu werden lediglich die Grundrisse des Gebäudes benötigt. Alle weiteren Daten werden durch uns im Rahmen eines Vor-Ort-Termins erfasst.

Die Ermittlung des Energiebedarfs erfolgt anhand eines 3D Modells

Vorteile der bedarfsorientierten Ausweisform

  • Die Bewertung erfolgt nutzerunabhängig
  • Keine Verbrauchsdaten erforderlich
  • Die Ausarbeitung kann als Grundlage für Sanierungskonzepte genutzt werden

Alexander Lückge B.Eng.
Abteilungsleiter Privatkunden